Annette Mierswa

Annette Mierswa
Studium „Kulturpädagogik“ (Vordiplom), Ausbildung zur Kameraassistentin, diverse Schreib- und Drehbuchkurse, Kursleiterin für poesie- und bibliotherapeutische Gruppen (Fritz Perls Institut), psychologische Beraterin.

Tätigkeitsbereiche:
Vom Journalismus (Feuilleton beim „Mannheimer Morgen“), über die Mit-Organisatorin der Mannheimer Schultheaterwoche (incl. Jury, Plakatgestaltung, Pressearbeit etc.), Dramaturgie-Assistenz am Kölner Schauspiel, Kameraassistentin für Film und Fernsehen (zeitweise auch Cutterin), Mitarbeit an Dokumentarfilmen (Drehbuch, Kamera, Regie, Schnitt), bis hin zur Erfüllung des lang gehegten Berufswunsches: Schriftstellerin.

Darüber hinaus Ehefrau eines Kunstlehrers und Mutter von zwei Söhnen.

Auszeichnungen:
Prix Chronos 2009, Heidelberger Leander 2014, Stipendium des Deutschen Literaturfonds, Nominierungen: Hansjörg Martin Preis 2016, Katholischer Kinder- und Jugendliteraturpreis 2009, Kalbacher Klapperschlange, Prix Enfantasie (Schweiz). Darüberhinaus Verfilmung von „Lola auf der Erbse“ (Kino 2014).

Veröffentlichungen (Auswahl):

Lola auf der Erbse
Kinderroman
Tulipan Verlag, 2008 und als TB (zur Verfilmung) beim Fischer Verlag 2014 und als Hörbuch bei Cbj

Samsons Reise
Kinderroman
Tulipan Verlag, 2011

Die geheime Welt der Suni Stern
Kinderroman
Tulipan Verlag 2015

Suni Stern und die rätselhafte Yolanda
Kinderroman
Tulipan Verlag 2016


Kontakt: www.annettemierswa.de