Und mit unserem Projekt der Exil-Anthologie gehen wir in das Jahr 2017.